kreativ sein/ fit für den Alltag

Heute in einer Woche ist der erste Mai. Da denken wir sofort an Maibäume, Grillfeste, gemütliches Feiern mit vielen Freunden, und und und. Leider geht das in diesem Jahr nicht so, wie es (gerade zu Bayern) gehört.

Lasst uns das Beste draus machen! Lasst uns kreativ sein! Lasst uns Maibäume aufstellen! Lasst uns daheim im Kreis der Familie feiern.

Schon aus einer alten Geschenkpapierrolle kannst du einen Maibaum gestalten. Oder du findest einen passenden Ast. Du kannst Girlanden aus Krepppapier basteln, deinen „Baum“ anmalen, Blumenkränze binden. Lass dir was einfallen. Es ist eine Woche Zeit!

~ warum nicht das Aufstellen mit einem kleinen Fest mit der Familie verbinden? Ihr könntet grillen oder Brezen und Käse holen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.